website_claim3
claim2

NEUERUNGEN

transition hat in seiner langjährigen festivalgeschichte bereits einige veränderungen erlebt und sich immer wieder weiterentwickelt. im jahre 2019 hat sich das festival und dessen leitungsteam dezidiert zeit genommen um sich strukturell und inhaltlich zu schärfen. das (!) queeres filmfestival österreichs ist im jahre 2020 zurück.

das festival fand november 2020 in einer online version statt. ferner wurde auch stark an einer neuer visual identity gearbeitet. transition sieht sich als kultur- und andockstelle für queeres leben und kulturelles schaffen durch das ganze jahr hinweg. dies soll auch 2021 nochmals verdeutlicht werden.

unser filmfestival findet an zwei terminen des jahres statt. im JUNI konzentriert sich das festivalprogramm auf die sichtbarmachung von queerness im film und die vernetzung der queeren community selbst. NOVEMBER soll der fokus dann vermehrt auf queere minoritäten gesetzt werden. zudem hinaus gibt es österreichweit immer wieder monatliche filmscreenings in diversen städten in zusammenarbeit mit den lokalen communities im zuge der TRANSITION QUEER FILM NIGHTS.

september 2021 wird zudem das erste mal die TRANSITION ACADEMY stattfinden, welche es jungen queeren ermöglichen soll, dass diese in film, medien und kulturschaffen unterstützt und gefördert werden sollen.

NEUERUNGEN

transition hat in seiner langjährigen festivalgeschichte bereits einige veränderungen erlebt und sich immer wieder weiterentwickelt. im jahre 2019 hat sich das festival und dessen leitungsteam dezidiert zeit genommen um sich strukturell und inhaltlich zu schärfen. das (!) queeres filmfestival österreichs ist im jahre 2020 zurück.

das festival fand november 2020 in einer online version statt. ferner wurde auch stark an einer neuer visual identity gearbeitet. transition sieht sich als kultur- und andockstelle für queeres leben und kulturelles schaffen durch das ganze jahr hinweg. dies soll auch 2021 nochmals verdeutlicht werden.

unser filmfestival findet an zwei terminen des jahres statt. im JUNI konzentriert sich das festivalprogramm auf die sichtbarmachung von queerness im film und die vernetzung der queeren community selbst. NOVEMBER soll der fokus dann vermehrt auf queere minoritäten gesetzt werden.

zudem hinaus gibt es österreichweit immer wieder monatliche filmscreenings in diversen städten in zusammenarbeit mit den lokalen communities im zuge der TRANSITION QUEER FILM NIGHTS. september 2021 wird zudem das erste mal die TRANSITION ACADEMY stattfinden, welche es jungen queeren ermöglichen soll, dass diese in film, medien und kulturschaffen unterstützt und gefördert werden sollen.

X