YAVUZ KURTULMUS

gründer & festival leiter
yavuz kurtulmus ist der gründer von migay, der ersten österreichischen plattform für lgbtiqa+ migrant*innen, welche sich für die sichtbarkeit und repräsentation queerer minderheiten und people of color einsetzt. seit mehr als 15 jahren ist er als politischer aktivist tätig.2012 gründete er das transition international queer & minorities film festival, österreichs einziges queeres filmfestival mit fokus auf gender-diversität und queeren migrant*innen. immer wieder trieb er kooperationen in diesen bereichen mit events wie dem teddy award der berlinale, oslo/fusion festival und dem wien museum voran. yavuz kurtulmus besitzt reichlich erfahrung im bereich festival führung, er hat auch bereits unzählige screenings in diversen europäischen städten organisiert. zusätzlich hält er etliche vorträge und workshops mit fokus auf „queer muslim activism“. als gründer und leiter von transition will er immer wieder die auswirkungen von queerness, gender und diversity auf unsere gesellschaft aufzeigen.

JASMIN HAGENDORFER

kreativleitung
jasmin hagendorfer ist eine in wien ansässige selbstständige künstlerin, kuratorin und autorin. ihre künstlerische arbeit umfasst zahlreiche international präsentierte installationen, skulpturen und performances. sie beschäftigt sich intensiv mit gesellschaftspolitischen diskursen unserer Zeit. thematisch umfassen ihre werke sexualität und geschlechtsidentität, ein besonderer schwerpunkt liegt im bereich der post-porn-politics und aufarbeitung der österreichischen vergangenheit. ferner arbeitet sie als Kuratorin und mitbegründete festivals wie art unanchored, einem kunst-schiff, welches sich zwischen wien und bratislava als schwimmende kunstplattform bewegte. Im transition international queer & minorities film festival obliegt ihr die aufgabe, konzeptionelle schwerpunkte zu setzen, über das medium des films hinaus künstlerische highlights zu setzen innerhalb des festivals und die kreative ausgewogenheit der programmschwerpunkte festzulegen.

aber ein projekt besteht nicht nur aus einem kernteam, wir haben viele helfer*innen und unterstützer*innen, welche sich zu verschiedenen zeiten in das festival integrieren und helfen, das gesamte festival aufzubauen.

joshua
joshua kommt aus dem bereich der kunst und malerei. er begleitet das festival schon seit einiger zeit und wird als festivalassistent transition mit seinen planerischen fähigkeiten und seinem künstlerischen auge unterstützen.

nadine
sie hat erfahrung im journalismus und als radiojournalistin, hat vor allem für den radiosender fm4 viele artikel geschrieben und arbeitet als freie journalistin. außerdem ist sie mitbegründerin der ig club kultur und engagiert sich im politischen aktivismus. nadine unterstützt transition als social media managerin.

clementine
sie ist bereits erfahren im bereich festivalmanagement durch ihre arbeit, unterstützte auch bereits zahlreiche festivals wie pffv und ist expertin im bereich filmverleih. ihrer verantwortung unterliegt der aufbau und die durchführung des festivals selbst.

ilona
aus dem bereich des freien journalismus kommend und privat als singer-songwriterin tätig, begleitet ilona transition im bereich presse und pr. sie beantwortet gerne alle deine presseanfragen.

christina
christina unterstützt das festival in diesem jahr zum ersten mal. sie kommt aus dem akademischen bereich und widmet sich auch in ihrer universitären karriere mit filmfestivals. sie ist verfasserin und korrekturlesende vieler texte für transition.

luis
film und fotografie sind ein wichtiger bestandteil des transition film festivals und auch dieses jahr begleitet uns luis, um das festival in diesem bereich zu unterstützen.

YAVUZ KURTULMUS

founder & festival director

yavuz kurtulmus ist der gründer von migay, der ersten österreichischen plattform für lgbtiqa+ migrant*innen, welche sich für die sichtbarkeit und repräsentation queerer minderheiten und people of color einsetzt. seit mehr als 15 jahren ist er als politischer aktivist tätig.2012 gründete er das transition international queer & minorities film festival, österreichs einziges queeres filmfestival mit fokus auf gender-diversität und queeren migrant*innen. immer wieder trieb er kooperationen in diesen bereichen mit events wie dem teddy award der berlinale, oslo/fusion festival und dem wien museum voran. yavuz kurtulmus besitzt reichlich erfahrung im bereich festival führung, er hat auch bereits unzählige screenings in diversen europäischen städten organisiert. zusätzlich hält er etliche vorträge und workshops mit fokus auf „queer muslim activism“. als gründer und leiter von transition will er immer wieder die auswirkungen von queerness, gender und diversity auf unsere gesellschaft aufzeigen.

JASMIN HAGENDORFER

kreativleitung

jasmin hagendorfer ist eine in wien ansässige selbstständige künstlerin, kuratorin und autorin. ihre künstlerische arbeit umfasst zahlreiche international präsentierte installationen, skulpturen und performances. sie beschäftigt sich intensiv mit gesellschaftspolitischen diskursen unserer Zeit. thematisch umfassen ihre werke sexualität und geschlechtsidentität, ein besonderer schwerpunkt liegt im bereich der post-porn-politics und aufarbeitung der österreichischen vergangenheit. ferner arbeitet sie als Kuratorin und mitbegründete festivals wie art unanchored, einem kunst-schiff, welches sich zwischen wien und bratislava als schwimmende kunstplattform bewegte. Im transition international queer & minorities film festival obliegt ihr die aufgabe, konzeptionelle schwerpunkte zu setzen, über das medium des films hinaus künstlerische highlights zu setzen innerhalb des festivals und die kreative ausgewogenheit der programmschwerpunkte festzulegen.

aber ein projekt besteht nicht nur aus einem kernteam, wir haben viele helfer*innen und unterstützer*innen, welche sich zu verschiedenen zeiten in das festival integrieren und helfen, das gesamte festival aufzubauen.


joshua
joshua kommt aus dem bereich der kunst und malerei. er begleitet das festival schon seit einiger zeit und wird als festivalassistent transition mit seinen planerischen fähigkeiten und seinem künstlerischen auge unterstützen.


nadine
sie hat erfahrung im journalismus und als radiojournalistin, hat vor allem für den radiosender fm4 viele artikel geschrieben und arbeitet als freie journalistin. außerdem ist sie mitbegründerin der ig club kultur und engagiert sich im politischen aktivismus. nadine unterstützt transition als social media managerin.


clementine
sie bereits erfahren im bereich festivalmanagement durch ihre arbeit, unterstützte auch bereits zahlreiche festivals wie pffv und ist expertin im bereich filmverleih. ihrer verantwortung unterliegt der aufbau und die durchführung des festivals selbst.


ilona
aus dem bereich des freien journalismus kommend und privat als singer-songwriterin tätig, begleitet ilona transition im bereich presse und pr. sie beantwortet gerne alle deine presseanfragen.


christina
christina unterstützt das festival in diesem jahr zum ersten mal. sie kommt aus dem akademischen bereich und widmet sich auch in ihrer universitären karriere mit filmfestivals. sie ist verfasserin und korrekturlesende vieler texte für transition.


luis
film und fotografie sind ein wichtiger bestandteil des transition film festivals und auch dieses jahr begleitet uns luis, um das festival in diesem bereich zu unterstützen.

X